Franziska Bär hat gerade ihr erstes Buch veröffentlicht indem Sie von ihrem Abenteuer in der Mongolischen Wildnis erzählt. Das wollte ich natürlich genauer wissen und habe Sie in den Podcast eingeladen 🙂

Wir haben drüber gequatscht wie man überhaupt auf die Idee kommt in die Mongolei zu reisen, wie man sich vorbereitet und natürlich wie es sich dann tatsächlich anfühlt vor Ort zu sein.

Dabei gestaltete sich schon die Planung deutlich aufwendigerer als erwartet inkl. alter russischer Militärkarten. Auch beim Probewandern an der Isa ging so einiges schief und trotzdem haben sich Franziska und ihr Freund Felix nicht vom Ziel Mongolei abbringen lassen um dort angekommen mit einigen Überraschungen konfrontiert zu werden.

Bilder zur Folge gibt es wie immer auf Instagram: https://instagram.com/weltenbummbla

Das Buch “Ins Nirgendwo, bitte” auf Amazon:* https://amzn.to/2VAca4p
Leseprobe und Infos zum Buch: https://ins-nirgendwo-bitte.de/buch/

Der Blog von Franziska und Felix: https://ins-nirgendwo-bitte.de
Franziska und Felix auf Instagram: https://www.instagram.com/insnirgendwo.bitte/


*Amazon Affiliate Links (Beim Kauf über so einen Link unterstützt ihr mich mit einer Provision ohne das für euch die Produkte teurer werden!) Danke 😉

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit am absenden eines Kommentars stimmst du der Datenschutzerklärung zu.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährst du ihr alles zum Datenschutz